Gaesdoncker Firmlinge in Xanten
Weihbischof Theising lädt in seinen Garten ein

Am Montag, dem 30.04.2013, besuchen die Firmlinge der Gaesdonck aus Klasse 10 und 11 ihren Weihbischof, den Stiftungsvorsitzenden der Gaesdonck, zu Hause. Damit wurde an eine alte Gewohnheit angeknüpft, dass die Gaesdoncker sich im Vorfeld der Firmung zu einem ungezwungenen Austausch mit dem Bischof treffen. Die Firmung selbst findet immer am Vorabend von Christi Himmelfahrt statt. Gleichzeitig ist diese Begegnung der Abschluss der Vorbereitungszeit. Die Vorbereitung übernehmen seit Jahren Mitarbeiter des Internates.

Das Grillen verlief in gemütlicher Atmosphäre. Der Weihabischof kam mit allen Firmlingen ins Gespräch. Natürlich ging es um die Firmvorbereitung und um die Firmung, aber genauso wurden auch Themen des jeweiligen Alltags angesprochen. Wider Erwarten spielte natürlich auch das Wetter mit. Nachdem es den ganzen Nachmittag geregnet hatte, schien passend zum Grillen die Sonne.
Gespraech
Grillen
Grillmeister

Loading...
Loading...