Designwettbewerb beendet
Ein Logo für Rom

Nachdem wir vor einigen Monaten die Ausschreibung für das Logo unserer Romwallfahrt gestartet haben, hatten wir nicht mit einer so großen Resonanz bei unseren Schülern gerechnet. Fast 30 Entwürfe wurden von der Jury, bestehend aus dem Spiritual Cornelius Happel, den Kunstlehrern Herbert Cürvers und Torsten Gruber, dem stellvertretenden Schulleiter Martin Boland und Rudolf Bergers (Informatik und Medienprojektkurs), begutachtet.

Bei der tollen Qualität der Logos-Ideen, die die Schüler gezeichnet haben, dauerte es einige Zeit, bis man sich auf das Logo von Paula Bey aus der 9c einigte. Im Rahmen einer kleinen Preisverleihung wurden die Siegerin und alle Teilnehmer mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht. Es ist schon auch toll zu sehen, wie engagiert, ernsthaft und konzentriert unsere jungen "Künstler" sich einer solchen Aufgabe stellen.

















Das Logo der Preisträgerin wurde jetzt noch für die digitalen Reproduktion überarbeitet und wird demnächst im Rom-Schuljahr 2017/2018 häufiger zu sehen sein. Vorab schon der Hinweis, dass auch der traditionelle Pin (Eintrittskarte für den Gaesdoncker Ball) wird mit diesem Logo gestaltet wird.



 

 

Loading...
Loading...