Stipendien auf der Gaesdonck

Da es uns bewusst ist, dass nicht allen Eltern die finanziellen Möglichkeiten zur Verfügung stehen, ihren Kindern den Aufenthalt im Gaesdoncker Internat zu ermöglichen, bieten wir entsprechende (Teil-)Stipendien an. Dafür gibt es die eigene Stipendienstiftung. Außerdem werden Mittel zur Vergabe von Stipendien, von anderen Stiftungen und Personen zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich ist es für jede katholische Schülerin und jeden katholischen Schüler möglich, sich für ein Stipendium zu bewerben, wenn die schulischen Leistungen ausreichend sind.
Wie sollte ein Stipendienantrag konkret aussehen?
Folgende Punkte müssten Teil eines Antrages sein:
 

  • Konkrete Begründung der zu fördernden Maßnahme.
  • Informationen über die bisherigen Schulleistungen.
  • Nachweis über das Einkommen der Eltern (normalerweise sind Kopien der Einkommensteuerbescheide der letzten 2 Jahre und der aktuellsten Lohnbescheinigung hinzuzufügen), sowie eine Erklärung über die Vermögensverhältnisse.
  • Ein Motivationsschreiben der Schülerin oder des Schülers, warum sie/er einen Aufenthalt auf der Gaesdonck anstrebt und warum sie/er mit einem (Teil-)Stipendium gefördert werden sollte.


Der Antrag ist von den Eltern der Schülerin oder des Schülers mit zu unterzeichnen. Ein Stipendium kann also beantragt werden; ein Rechtsanspruch auf ein Stipendium gibt es nicht. Die Entscheidung über eine solche Förderung wird nach freiem Ermessen getroffen (Stipendien sind immer auch von der jeweiligen Haushaltslage der Gaesdonck abhängig und es wird jeder Fall individuell geprüft und entschieden). Neben der Bewerbung, ist es für die Beantragung unbedingt notwendig, dass die finanziellen Verhältnisse der Eltern offengelegt werden. Diesbezügliche Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Auch hier ist uns die individuelle Beratung ein wichtiges Anliegen. In einem gemeinsamen Gespräch ist es uns bisher immer gelungen eine adäquate Lösung zu finden.

Collegium Augustinianum Gaesdonck
Direktor Peter Broeders
Gaesdoncker Straße 220
Telefon 02823-9610
Telefax 02823-961100
Mobil 0173-2097398
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gaesdonck.de

Loading...
Loading...