News

Bei uns ist immer etwas los - Die Gaesdonck ist eine besondere Bildungseinrichtung

Ehemaligentreffen, Familientag, Tag des offenen Internats
"Es war mal wieder richtig was los."

„Es war mal wieder richtig etwas los auf der Gaesdonck.“, so kommentierte ein Siebtklässler auf dem Nachhauseweg den heutigen Tag. Wie in jedem Jahr, hatte man zum Familientag die Eltern und die neuen Schülerinnen und Schüler eingeladen. Ebenso standen zahlreiche Eltern, Erzieher und Lehrer als Ansprechpartner für Internatsinteressenten zu Gesprächen zur Verfügung. Im Klosterspeisesaal trafen sich die ehemaligen Gaesdoncker, wovon ein Teil zuvor die Oberstufenschülerinnen und -schüler über mögliche Studiengänge und Berufsbilder informiert hatten.

Weiterlesen ...

Wie schnell ein Jahr doch vorbei ist…
Verabschiedung unserer FSJ`ler/innen auf der Jugendburg Gemen
Am vergangenen Donnerstag fand auf der Jugendburg Gemen die offizielle Verabschiedung der FSJ`lerinnen und FSJ`ler aus dem Bistum Münster statt. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele junge Menschen sich im Kontext des freiwilligen Sozialdienstes engagieren. An dieser Stelle möchten wir Franziska Janssen und Jakob Lagemann ganz herzlich für ihren unermüdlichen Einsatz in unserer Einrichtung danken. Durch ihr Wirken und Handeln waren sie im vergangenen Jahr eine große Bereicherung für die Gaesdonck. Wir werden euch vermissen und wünschen euch für eure Zukunft alles erdenklich Gute. Und nicht vergessen: „Einmal Gaesdoncker - immer Gaesdoncker!“

Weiterlesen ...

Rom-Wallfahrt 2018
Der Schenker-Truck ist unterwegs...

Am Tag des offenen Internats, an dem wir natürlich auch unsere neuen Fünftklässler erwarten, wird auch der Lkw unseres Sponsors DB Schenker zu bewundern sein. In den vergangenen Wochen hatte man seitens der PR- und Grafikabteilung den Lkw, der unsere Koffer transportieren wird, so dekoriert, dass er nun mit den Farben, dem Logo und unserer Sexta B durch Deutschland fährt. Ein tolles Ergebnis, für das wir uns schon jetzt herzlich bedanken. Unten fiinden Sie einige Links, zu Facebook und Linkedin, mit denen Sie sich ansehen können, wie die Folierung abgelaufen ist.

Film bei Linkedin
Fotos bei Facebook

Die Gaesdonck in Münster

aCAGella und Gospelchor beim Katholikentag

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, ist die Gaesdonck zum Katholikentag in Münster gefahren. Darunter unser Schulchor aCAGella und unser Gaesdoncker Gospelchor. Wir sind morgens von der Gaesdonck mit den Bussen losgefahren und als wir ankamen, sind wir mit der ganzen Gruppe mit einem Linienbus zur St. Mauritz Kirche gefahren. Als wir dann in der Kirche eintrafen, war ein Teil unserer Gruppe schon vor Ort. Die Mikrofone, Lautsprecher und Instrumente waren schon aufgebaut und es konnte bald losgehen.

Weiterlesen ...

Giraffen, Elefanten, Define
Die Schüler aus dem Haus Tobias besuchen den Duisburger Zoo

Trotz schlechten Wetters waren wir internen Jungs des Juvenats im Duisburger Zoo. Da es zu Beginn stark regnete, schauten wir uns im Delfinarium die Delfinshow an. Jedoch wurden wir dort ebenfalls nass, weil die Delfine bei ihren Sprüngen mit ihrer Schwanzflosse auf das Wasser schlugen und das Salzwasser bis in die Zuschauermenge spritzte.

Weiterlesen ...

Gaesdoncker Kunstschule

Kompaktseminar Akademisches Zeichnen

Am Samstag, 23.06.2018, bietet die Gaesdoncker Kunstschule ein Kompaktseminar  "Akademisches Zeichnen" an. Das Angebot findet zwischen 13.15 h und 19.00 h im Zeichensaal der Kunstschule statt. In einer Gruppe von maximal 15 Personen werden Stationen angeboten, die jeweils ein spezifisches zeichnerisches Thema zum Gegenstand haben.

Weiterlesen ...

Geschafft - Abiball 2018
Liebe Ehemalige der Gaesdonck,

hiermit laden wir, die Abiturientia 2018 der Gaesdonck, Euch ganz herzlich zu unserem Abiball ein. Diesen möchten wir mit Euch am 30.06.2018 auf Kloster Graefenthal in Asperden feiern. Der inoffizielle Teil, für den ihr Karten an der Abendkasse für 17 Euro oder auch vorab online für 15 Euro kaufen könnt, beginnt um 23:00 Uhr.
Bei Interesse meldet Euch bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Über Euer Kommen würden wir uns sehr freuen! Eure Q2 der Gaesdonck

Fronleichnam auf der Gaesdonck
Unter Beteiligung der Gaesdoncker Internatsgemeinschaft, Gemeindemitgliedern von St. Martinus, den Erstkommunionkindern, Bannerabordnungen und vielen weiteren wurde das diesjährige Fronleichnamsfest zu einer Feier, die die Kirche im Kleinen abbildet. „Gott, der sich im Kleinen und der Einfachheit der Eucharistie schenkt, einmal im Jahr groß werden lassen und Raum im eigen Leben geben, dazu ist der heutige Tag da“, rief Spiritual Happel in seiner Predigt auf. Die Altäre während der Prozession wurden durch die Beteiligung der Erstkommunionkinder, der Bläsercombo und des Projektchores mitgestaltet. Bei Sonnenschein schmeckte das Mittagessen mit einem kühlen Getränk und bot die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Weiterlesen ...

Die Big-Band am Wolsberg

Probenwochenende der Gaesdoncker Big Band

Vom Freitag, den 27.04. bis zum Sonntag, den 29.04. war die Gaesdoncker Big Band auf Probenwochenende. Dort ging es, so wie schon in den letzten Jahren, am Freitag in die Jugendherberge am Wolfsberg nach Kranenburg. Nach der Schule fuhren wir gemeinsam mit dem Bus bis dort. Kurz nach der Ankunft begannen bereits die ersten Proben.

Weiterlesen ...

Schülerwettbewerb „Junior.Ing“

Brücken verbinden

Der bundesweite Schülerwettbewerb „Junior.Ing“ findet jährlich statt und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Ingenieurskammern aus 12 Bundesländern und der Bundesingenieurskammer. Das Motto für den Wettbewerb in diesem Jahr lautete „Brücken verbinden“. Herr Dr. Becker, unser Lehrer im Wahlpflichtbereich Physik, hatte Ende 2017 unseren Kurs zu dem Wettbewerb angemeldet.

Weiterlesen ...

Preisverleihung Känguru-Wettbewerb
Unsere Mathe-Asse

Ende März knobelten fast 400 Schülerinnen und Schüler der Gaesdonck für 75 Minuten an den Aufgaben des Känguru-Wettbewerbes. 17 von ihnen konnten sich auch in diesem Jahr gegen die Konkurrenz aus über 11000 Schulen in ganz Deutschland durchsetzen und wurden mit einem Preis geehrt.

Die Preisverleihung fand durch unsere Schulleiterin Frau Mann statt, die sich besonders über das Ergebnis unseres Schülers Emil Verdonk (9a) freute. Emil gehört zu den 14 besten Schülerinnen und Schülern seiner Altersgruppe und darf daher in den Sommerferien an einem internationalen mathematischen Camp in Zakopane (Polen) teilnehmen.

Feiertagsgestaltung einmal anders
Primanerhaus Phönix in Amsterdam
Die Jungs aus dem Primanerhaus Phönix machten sich an Christi Himmelfahrt auf nach Amsterdam, um einen ereignisreichen Tag zu verbringen. Die Phönix Gemeinschaft reiste sehr günstig mit der Holländischen Bahn. Ausgiebig wurde das Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“ erkundet und die anschließende Grachtenfahrt brachte viele interessante Informationen über die Stadtentwicklung von Amsterdam. Der abwechslungsreiche Tag wurde am Abend abgerundet mit einem Besuch in einem amerikanischen Restaurant.

Weiterlesen ...

Linkservice

In diesem kleinen Menü, rechts neben den News, werden wir künftig Direktlinks zur Verfügung stellen, die sich nach der Aktualität der besuchten Seiten richten wird. Es sollen dabei auch die Dateien im Downloadbereich berücksichtigt werden, die von Usern angeklickt werden, nachdem sie sich auf der Newsseite umgesehen haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok