Sozialprojekt Jung trifft Alt

Zielgruppe: Klasse 7 – 13

Teilnehmerzahl: 8

Ort: wird bekannt gegeben

Leiterin: Frau Voss / Frau Verhaag

AG-Beschreibung: Campus S. 51

Im Rahmen dieses Projektes wirst du dich mit dem Thema „Leben im Seniorenheim“ auseinandersetzen, indem du aktiv am Leben der Bewohner teilnimmst und dieses mitgestaltest.

Das Hauptziel dieses Projektes besteht darin, dass du lernst soziale Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen, indem du dich für hilfsbedürftige ältere Menschen einsetzt und stark machst.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhältst du ein Zertifikat.

Die Förderung folgender Sozialkompetenzen stehen im Fokus dieses Sozialprojektes:

  • Einfühlungsvermögen (Empathie)

Im Umgang mit anderen Menschen sich in diese und neue ungewohnte Situationen hineinversetzen, Bedürfnisse anderer wahrnehmen und angemessen reagieren, Respekt vor anderen Mitmenschen, Verständnis für andere Einstellungen zeigen.

  • Kommunikationsfähigkeit

Kontakt aufnehmen, verständlich sprechen, sich ausdrücken können, aktiv zuhören, Rückmeldungen geben, Fragen stellen.

  • Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit

Gemeinsam mit anderen Aufgaben planen und erfüllen, auf Andere eingehen können, sich selbst zurücknehmen können, eigene Fähigkeiten konstruktiv einbringen können.

  • Konfliktfähigkeit

Unterschiedliche Positionen ansprechen, konstruktiver Umgang mit Konflikten, Streit schlichten, Kompromissbereitschaft entwickeln.

  • Toleranz

Eigene Vorurteile erkennen und abbauen, Verschiedenartigkeiten akzeptieren.