Aktuelles von den Pfadfindern

Das wichtigste zuerst: Es sind nur noch zwei Monate bis zum Highlight des Jahres: Unserem Pfingstlager! Fast fünf Tage Zeltlager, Abenteuer und jede Menge Spaß!

Monopoley – Abschied der Q2

Unser derzeitige Q2 ist die kleinste Stufe der Gaesdonck. Im Rahmen des Schulversuchs G9 neu hatte man bei der Umstellung diese kleine Stufe gebildet, um vor allem Quereinsteigern die Chance zu geben, ein Abitur auf der Gaesdonck zu machen.

Verantwortung übernehmen und daran wachsen – die neuen Bustutoren

Mit dem Schulbus zur Gaesdonck zu fahren ist für viele Schülerinnen und Schüler selbstverständlich. Verantwortung während der Busfahrt zu übernehmen ist jedoch nicht immer selbstverständlich, deswegen gibt es seit einigen Jahren Bustutoren, die auf ihren Linien diese Aufgabe übernehmen.

„Das ganz große Abenteuer“

Gestern fand an der Gaesdonck ein Pressegespräch zum Schul- und Filmprojekt statt. Antenne Niederrhein brachte bereits  nachmittags einen Beitrag, die Rheinische Post heute.Worum geht es bei dem Projekt?

DELF-Verleihung 2019

Am 03.04.2019 fand die Verleihung der DELF – Urkunden in der Aula unserer Schule statt. 29 Schülerinnen und Schüler kamen, einige in Begleitung ihrer Eltern, um ihr Diplom zu erhalten.

Imker-AG

Die Bienen-Saison ist eröffnet. Wir haben nun erstmalig vier sogenannter Wirtschaftsvölker auf der Gaesdonck.

Phönix-Abiturienten schauten wehmütig auf ihre Internatszeit zurück

Die Abiturienten der Internatsgruppe Phönix hatten es sich nicht nehmen lassen „ihren“ Gottesdienst selbst vorzubereiten und musikalisch zu gestalten

Erneutes Freundschaftsspiel gegen Ho./Ha.

Das Spiel der älteren Jahrgänge haben wir gegen die Mannschaft von Hommersum/Hassum mit 2:1 gewonnen, die jüngeren Schüler haben ihr Spiel leider mit 0:2 verloren.

„LEBEN MIT DER BOMBE“ – Oberstufenschüler besuchen Wintervortrag

Es war und ist ein heißes Thema, mit welchem sich ca. 20 Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 beim Besuch des Wintervortrages auseinandersetzten. Unter der Überschrift „70 Jahre atlantisches Bündnis – Leben mit der Bombe. Wohin geht die nukleare Abschreckung der NATO?“ erörterte als Referent Werner Sonne die Problemstellung und zog damit die Gäste in seinen Bann.

Eine mörderische Hochzeit – Krimidinner

Wann: 17. Mai 2019 und 18. Mai 2019, jeweils um 18:30 Uhr
Wo: Gaesdoncker Stucksaal
Kosten: 37€ pro Person (exklusive Getränke)
Die Karten sind bis 09. Mai 2019 bei Frau Daniels zu bestellen (daniels@gaesdonck.de)