Firmung 2024 – Der Geist weht…

Am letzten Sonntag wurde 20 Schülerinnen und Schüler von Weihbischof Lohmann das Sakrament der Firmung gespendet. Bei herrlichem Wetter und guter Stimmung sind die Firmlinge durch den Heiligen Geist gestärkt worden.

„A walk on the safe side“ – Betriebserkundung bei ELTEN

Vor wenigen Tagen haben wir als Klasse 9a, passend zu unseren aktuellen Unterrichtsthemen in Wirtschaft-Politik und Erdkunde, die Firma Elten in Uedem kennenlernen. Elten ist ein Unternehmen, welches hauptsächlich Arbeits- und Sicherheitsschuhe produziert. Der Hauptsitz liegt in Uedem mit weiteren Niederlassungsstandorten in Europa und Asien.

Auf den Spuren von Harry Potter

Am Samstag, den 4.5. haben wir uns mit der Haus Tilia Gruppe auf den Weg nach Köln gemacht. Unser erster Halt war das Odysseum, in dem es „Harry Potter – Visions of Magic“ zu erleben gab. Dort machten wir uns auf den Weg durch die magische Welt von Harry Potter und konnten sogar selber das Zaubern miterleben. Es war auf jeden Fall eine spannende und vielfältige Reise durch die interaktive Ausstellung.

Am Puls der Zeit – die Gaesdoncker Robotik AG

Bei der regionalen Ausscheidung des ZDI-Robotikwettbewerbs am Berufskolleg in Geldern konnten am 23.04. die Gaesdoncker Schüler gute Leistungen erbringen. Das Team GaesdonckRobots schaffte es auf einen sechsten Platz unter den 10 teilnehmenden Teams, während die GaesdonckRobos es sogar bis auf das Siegertreppchen schafften und einen dritten Platz erreichten.

Hervorragende Ergebnisse unserer Schwimmerinnen und Schwimmer bei der Kreismeisterschaft

Bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen, die vor den Osterferien im Schwimmbad Gochness stattfanden, haben die Schüler der Gaesdonck in der Wettkampfklasse III mit großem Vorsprung (über zweieinhalb Minuten) die Kreismeisterschaft gewonnen und sich damit für die Landesmeisterschaften, die in Duisburg stattfinden werden, qualifiziert.

Exkursion Stadtentwicklung und Strukturwandel

Am Montag nach den Osterferien haben die beiden Erdkunde-Leistungskurse der Q1 unter der Leitung des RVR in Essen eine Exkursion ins Ruhrgebiet gemacht. An unserer ersten Station, dem Weltkulturerbe Zollverein in Essen, haben wir viel über die dortige Steinkohle-industrie und die Kokerei in der früheren Zeit erfahren. Von dort aus ging es weiter in Richtung Bottrop.

1000 Abonnenten beim YouTube-Kanal

Der Gaesdoncker Youtube-Kanal informiert immer wieder in kleinen kurzen Videos, was bei uns an der Schule und im Internat läuft. Mittlerweile können sich alle Freunde, Interessenten und Eltern mittels dieses Mediums informieren. Heute mit der Veröffentlichung der aktuellsten Ausgabe der Gaesdonck News freuen wir uns über den 1000. Abonennten. Ein weiteres kleines Jubiläum also. Damit es weitergeht, gerne weitersagen und verlinken.

„Ostern ist ein Fest der Freude – teile sie mit Herzen.“

In diesem Sinne hat die SV wieder einmal überall auf dem Gaesdoncker Campus bunt bemalte Kieselsteine (painted pebbles) versteckt, welche zuvor im Kunstunterricht gestaltet wurden. Jeder Stein wurde mit einer Nummer versehen, denn es galt nicht nur die Steine zu finden, sondern auch bei der Verlosung leckere Osterhasen zu gewinnen.

Wir düsen ab – Letzter Schultag der Abiturientia 2024

Unter dem Motto „FerrABI 2024 – wir düsen ab “ verabschiedete sich am letzten Schultag vor den Beratungstagen die Abiturientia von der Gaesdonck.

Musical 2024 – Man darf gespannt sein

Das die Gaesdoncker Musicalinszenierungen etwas Besonderes sind, ist am Niederrhein hinlänglich bekannt. Das Hexenmusical und das Piratenmusical waren schon beeindruckende Beispiele dafür, was unsere Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Lars Poley und Daniel Verhülsdonk zu leisten im Stande sind.