Zum Tod vom Manfred Haase

Am heutigen Freitag, 09.04.2021 wurde unser ehemaliger Lehrer Manfred Haase zu Grabe getragen. Dr. phil. Klaus Johann (Abiturientia 1988) erinnert an einen Mathematiklehrer und leidenschaftlichen Musiker.

Ostereier-Aktion der SV

Die Gaesdoncker Schülervertretung (SV) hat die Schülerinnen und Schüler der Sexta und der Quinta aufgefordert, ihnen möglichst viele selbst gemalte Ostereier zu schicken. Herausgekommen ist ein bunt gestaltetes Juvenat. Vielen Dank für diese Aktion!

Die richtigen Register ziehen…

Was eine Kirchenorgel und unser Leben miteinander zu tun haben, erläutern Spiritual Christoph Schwerhoff und Kirchenmusiker Manfred Hendricks in diesem Impuls zur Fastenzeit.

Blasiussegen online

Zum Gedenktag des hl. Blasius spendet unser Spiritual aus der Gaesdoncker Schwesternkapelle den Blasiussegen

Verabschiedung Doris Mann

Die ganz große Verabschiedung war noch nicht möglich – aber ohne einen „virtuellen Sektempfang“ konnten wir unsere langjährige Schulleiterin Doris Mann an ihrem letzten Arbeitstag trotz Corona nicht nach Hause lassen. Die Gaesdoncker Schul- und Internatsgemeinschaft sagt Danke!

Neue Schulleiterin Sabine Schleede-Schmalz

Schulleiterin Doris Mann wird zum 1. Februar 2021 in den Ruhestand verabschiedet. Mit Frau Sabine Schleede-Schmalz übernimmt eine ausgewiesene Expertin für Schulentwicklung und Qualitätsmanagement das Ruder. Herzlich willkommen auf dem Campus!

Digitale Unterrichtsstunde mit Ulrich Lechte MdB

Am vergangenen Mittwoch hatte der Geschichte-Leistungskurs unter Leitung von Herrn Behet eine spannende Gesprächsrunde über die Verantwortung der Bundesrepublik Deutschland gegenüber ihren ehemaligen afrikanischen Kolonien. Vor dem Hintergrund des Genozids an den Stämmen der Nama und Herero zwischen 1904 und 1908 wurde dabei ein besonderer Fokus auf die heutige Diskussion um den Begriff des Völkermordes sowie die koloniale Rolle Deutschlands und der daraus resultierenden Verantwortung im Jahre 2021 gelegt.

Verfassungsschutz informiert Obersekunda über Rechtsextremismus

Die Demokratie in Deutschland ist eine wehrhafte Demokratie – was das konkret bedeutet, haben wir Schülerinnen und Schüler der beiden EF-Kurse Sozialwissenschaften von Herrn Eul erarbeitet. Als Highlight der Unterrichtsreihe kam Herr Claudio Guerra vom Innenministerium NRW, Abteilung Verfassungsschutz,  zu uns in die Schule, um uns im Rahmen eines aufschlussreichen Vortrages einen Einblick in die Welt des Rechtsextremismus zu geben.

Denken, querdenken, nachdenken? Schüler stellen Fragen zur politischen Dimension der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt eine enorme Herausforderung für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dar. Kein Wunder, dass auch viele Schülerinnen und Schüler verunsichert sind. Gleichzeitig besteht aber auch der Wunsch, die Entwicklungen sachgerecht einordnen zu können.

Und sie leuchten doch!

Pünktlich zu St. Martin sind die Laternen der Sexta und Quinta fertig geworden. Statt eines Martinsumzugs erhellt ihr Licht nun unserer Klosterkirche.